Programm

Fr., 25. Oktober 2019: Wissenschaftliche Vorträge und Diskussionsrunde

13:00 Uhr 
Ankunft und Akkreditierung 

13:30 Uhr
Begrüßung durch Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann (Präsidentin der HMTM Hannover) und Prof. Dr. Franz Riemer  

13:45 Uhr
Von der Hand in den Mund? Guido von Arezzos Methode der Solmisation zwischen pragmatischer Zielsetzung und didaktischer Tiefenschärfe
Prof. Dr. Ivo Berg

14:30 Uhr
Der Kampf der Musiklehrerinnen um staatliche Anerkennung am Beispiel von Agnes Hundoegger und Maria Leo 
Prof. Dr. Eva Rieger

15:45 Uhr
Die Tonika-Do-Methode. Zwischen Frauenrechtsbewegung und nationalsozialistischer Ideologie 
Prof. Dr. Martin Losert

16:30 Uhr
Frieda Loebenstein - Pionierin der Tonika-Do Methode 
Eva Erben

17:30 Uhr
Diskussionsrunde
Moderation: Prof. Dr. Andrea Welte

19:00 Uhr
Guido von Arezzo trifft Agnes Hundoegger von Hannover
Musiktheaterkonzert, Ensembles und Chor der Streicherakademie Hannover 
Leitung: Marie-Luise Jauch

Sa., 26. Oktober: Workshops

Die Dauer der Workshops beträgt jeweils 75 Minuten.

09:45 Uhr
Begrüßung

10:00 Workshops
Workshop 1: Solmisation im Kinderchor (Prof. Friederike Stahmer)
Workshop 2: Der klingende Ton ist nur die Spitze des Eisberges - Relative Solmisation in der Streicherakademie Hannover (Marie-Luise Jauch) 
Workshop 3: Hexachordsolmisation - Tonraumorientierung nach Guido und historische Improvisation (Prof. Almut Gatz/Prof. Dr. Laura Krämer) 

11:45 Uhr
Workshop 1: Solmisation im Kinderchor (Prof. Friederike Stahmer)
Workshop 2: Der klingende Ton ist nur die Spitze des Eisberges - Relative Solmisation in der Streicherakademie Hannover (Marie-Luise Jauch) 
Workshop 3: Hexachordsolmisation - Tonraumorientierung nach Guido und historische Improvisation (Prof. Almut Gatz/Prof. Dr. Laura Krämer) 

Mittagspause

14:30 Uhr 
Workshop 4: Singen ist Klasse! (Dr. Valerie Schnitzer)
Workshop 5: Solmisation in der Grundschule - wozu und wie? Grundlagen und Spielideen für die Praxis (Silke Zieske)
Workshop 6: Relative Solmization with applications to Brass playing techniques (Prof. Dr. Daniel C. Johnson) 

16:15 Uhr
Workshop 4: Singen ist Klasse! (Dr. Valerie Schnitzer)
Workshop 5: Solmisation in der Grundschule - wozu und wie? Grundlagen und Spielideen für die Praxis (Silke Zieske)
Workshop 6: Relative Solmization with applications to Brass playing techniques (Prof. Dr. Daniel C. Johnson)

17:30 Uhr 
Plenum 

 

Zuletzt bearbeitet: 16.08.2019

Zum Seitenanfang