Veranstaltungen

Gastvorträge und Workshops der Fachgruppe Musiktheorie

Die FG Musiktheorie lädt zwei- bis dreimal im Semester Gastreferenten zu Vorträgen oder Workshops zu aktuellen oder ›bleibenden‹ musiktheoretischen Themen ein. Die Vorträge finden in der Regel montags um 18.30 Uhr in Raum 202 statt, Workshops eher donnerstags und freitags.

17.11.2017 (11 Uhr) | Workshop

Dr. Claudia Rossbach (Anwältin aus Berlin):

»Workshop Marketing / Musikrecht mit Dr. Claudia Rossbach«

In diesem Workshop dreht es sich um die grundlegenden Fragen des Musikrechts, die jede Musikerin / jeder Musiker kennen sollte:

  • Unterscheidung werkbezogenes Urheberrecht / leistungsbezogenes verwandtes Schutzrecht
  • Urheberrecht
  • Weitergabe selbst verfasster Noten
  • Vertragsrecht, Selbstverlag
  • Verwandte Schutzrechte
  • Schutzfristen (Urheberrecht und verwandte Schutzrechte)
  • Verwertungsgesellschaften (GEMA, VG Musikedition, ASCAP, GVL)

Zum Workshop geht es hier.

7.12.2017 (9 Uhr, 202) | Workshop

Prof. Stefan Rohringer (Hochschule für Musik und Theater München):

»Metrische Analyse zur Musik um 1800 «

09.01.2018 (18.30 Uhr, 202) & 10.01.2018 (9 Uhr, 202) | Vortrag & Workshop

Prof. Hans Peter Reutter (Robert Schumann Hochschule Düsseldorf):

»Vortrag und Workshop zur Analyse des Strawinsky der sog. neoklassizistische Phase«

29.01.2018 | Workshop

Dr. Juliane Brandes (Dresden):

»Ludwig Thuille und die Münchner Schule. Kompositionslehre und -praxis in München am Ende des 19. Jahrhunderts«

 

 

 

Zuletzt bearbeitet: 14.11.2017

Zum Seitenanfang